Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Alles nur Casino

Slot «Liberty Bell» - Revolution in Spielautomaten

20. April 2016 , Geschrieben von Johanna Miller Veröffentlicht in #Spielautomaten

Slot «Liberty Bell» - Revolution in Spielautomaten

Nachdem Erhalt einer Gewinnkombination auf den ersten Spielautomaten, folgten die Spieler seinem Preis an den Administrator des Casinos. Erst im Jahre 1898 erschien der erste Spielautomat, der Gewinn selbst bezahlt hat– die berühmte «Liberty Bell».

Der Autor dieser Spielautomat war derselbe Charles Fey, der Erfinder des weltweit ersten «einarmigen Banditen». Er verstand, dass nur vollständige Automatisierung des Gameplays wird ihm helfen, den Game-Markt zu erobern. Doch die Name "Liberty Bell" haben die dankbaren Spieler erfunden.

"Liberty Bell" - Eigenschaften

Auf seinem Slot gab es fünf Arten von Symbolen– drei Karten-Farben (Herz, Pik, Karo) und zwei Szmbole für Glück (Hufeisen und Glocke). Der größte Koeffizient bekammen Spieler genau für eine Kombination aus drei Glocken – der Spielautomat schüttete ihm den Berg aus 10 «Nickel» - 5 Cent Münzen.

Damals die Summe von 0,5 Cent spielte eine grosse Rolle. Dafür war es möglich ein Glas Whisky kaufen und Spielautomaten wurden überwiegend zumeist in den Bars. Wenn der Spieler eine Muenze in Automat wuerfte und 3 Glocken erhielt - konnte er kostenlos trinken. Also dewegen erhielt der Spielautomat "Liberty Bell".

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post